Deutschkurse an OSZ

Sprachförderung an Oberstufenzentren für Ausbildung und Beruf

Sprachförderung an Oberstufenzentren zur Verbesserung der Kommunikation im Betrieb und für die Prüfungsvorbereitung. Das Angebot richtet sich vorrangig an Geflüchtete, die keinen Anspruch auf die berufsbezogenen Deutschkurse (DeuFöV) vom BAMF haben. Voraussetzung: Betriebliche Ausbildung

Kontakt:
Stephan Schellin
(030) 44 38 33 67
Das Projekt „Berufsbezogene Sprachförderung an Berliner Beruflichen Schulen“ wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gefördert.